Tänzerische Gymnastik Medau

Gesundheit und Lebensfreude stehen im Zentrum der tänzerisch-rhythmischen Gymnastik. Auf spielerisch/rhythmische Art werden die Beweglichkeit und die Kräftigung geschult. Zentral ist jedoch immer die Ganzkörperbewegung, die sich von innen entfaltet und so jede Gymnastikübung zum Tanz werden lässt.
Ein erlebtes Verständnis für die anatomisch richtigen Bewegungen ist unentbehrlich, um das Erlernte im Alltag umsetzen zu können.

Mittels individueller Live-Begleitung am Klavier oder Percussion, sowie durch ausgesuchte CD-Musik entsteht eine persönliche Atmosphäre. Dies ermöglicht eine positive Unterstützung der Bewegung und lässt der Seele Freiraum zum Tanzen!

Abgerundet wird die Stunde mit einem ruhigen Teil auf der Matte. Die Wahrnehmung richtet sich nach innen. Ähnlich dem Yoga oder Feldenkrais werden die Dehn- und Kräftigungsübungen dem eigenen Körper entsprechend ausgeführt.

Viele Ruhepausen erlauben ein Nachspüren der Bewegungserlebnisse und ermöglichen es dem Körper, das soeben Erfahrene zu integrieren, um immer mehr bei sich anzukommen.

Neben den reinen Frauengruppen unterrichte ich auch eine Männergruppe. Hier steht anstelle des Tänzerischen vermehrt die Kräftigung und Dehnung im Zentrum.

Hören Sie sich einige Beispiele der Klavierbegleitung an: