Akupunkturmassage (APM) nach Radloff

Die Akupunktur-Massage ist eine Tochtermethode der Akupunktur. Über die Ohrreflexpunkte wird ermittelt, welche Meridiane eine Fülle, resp. eine Leere haben. Mit einem Massagestäbchen werden diese Meridiane anschliessend dem Befund entsprechend nachgezogen. Damit wird der Fluss der Lebensenergie wieder in Einklang gebracht.

Ist dieses Energiesystem wieder ausgeglichen, werden erst die Beckengelenke und erst anschliessend weitere Gelenke mobilisiert. Jeder Behandlungsschritt kann am Ohr direkt auf seine Wirksamkeit überprüft werden.

 

Indikationen

Gelenksprobleme im Becken (ISG), Wirbelsäule, Hüfte, Knie, Schulter, etc.