Craniosacral-Therapie

Die Craniosacral-Therapie ist eine sanfte Behandlungsmethode, wobei mit dem Selbstheilungspotential des Patienten gearbeitet wird.
Als Therapeutin schwinge ich mich auf den Craniorhythmus des Klienten ein. Sein ruhiger Rhythmus ist am ganzen Körper wahrzunehmen und gibt Auskunft über Unstimmigkeiten im System. Durch Begleiten dieser Bewegung und mittels sanfter Impulse wird versucht, ein ganzheitlicher Prozess hin zur Gesundheit in Gang zu bringen. Nicht nur der Körper, sondern auch die emotionale und geistig-spirituelle Ebenen ist angesprochen.


Indikationen

Migräne, Schleudertrauma, Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenschmerzen, Stress, Schlafprobleme, Schwindel, Trauma, Schrei-Baby, Wunsch nach Verbesserung der Lebensqualität und vieles mehr.